Nächste Wanderung (107.)

Nach dem 10.00 Uhr Gottesdienst (Christi Himmelfahrt) fahren wir ca. 10.50 Uhr mit der U – Bahn vom Hansaplatz zum Bhf. Südkreuz, überqueren zuerst einmal die Autobahn, um den Hauptweg des Hans-Baluschek-Park zu erreichen, der von Stadtplanern und Landschaftsarchitekten mit einer 3 Meter breiten und ca. 2 km langen und kerzengeraden Asphaltpiste versehen wurde. Um unsere Füße zu schonen schlagen wir den Weg in den Natur-Park Schöneberger Südgelände ein, der einst Teil des 1875 errichteten Tempelhofer Rangierbahnhofs war. Der Bahnbetrieb wurde bis 1952 schrittweise stillgelegt. Es entwickelten sich wertvolle Trockenrasen und ein urwüchsiger Wald mit einer Vielfalt seltener Pflanzen und Tieren. Doch beim Anblick der alten Dampflok wird die Bahnära wieder lebendig. Das für den Antrieb nötige Wasser lieferte einst der 50 Meter hohe Wasserturm, der heute das Wahrzeichen des Geländes ist. Nach einer großen Runde können wir noch den benachbarten Insulaner (einer der vielen Berliner Trümmerberge) „besteigen“. Nach 9 km stärken wir uns in der Gartenkolonie“ Alte Ziegenweide“ und fahren nach Hause.
Datum: Donnerstag, den 25. Mai 2017
Treff: Fronleichnam, Donnerstag den 25. Mai 2017 10.00 Uhr Gottesdienst in St. Laurentius im Anschluss fahren wir mit der U.-Bahn vom Hansaplatz 10.50Uhr zum Südkreuz, dortiger Treff: Ausgang Hildegard Knef Platz 11.05 Uhr
Fahrschein: AB
Zustiegsmöglichkeit (107.)
107. Wegroute Wk
107. Wegroute GE

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s