Wanderungen 2018

113. Wanderung: Vom Tempelhofer Feld zu den Teichen Tempelhof’s
Dieser Rundweg durch Tempelhof startet an der U-Bahn Tempelhof. Das erste Wegstück führt uns über das Tempelhofer Feld, dem ehemaligen Flughafen, auf dem früher Rosinenbomber, John F. Kennedy oder die Beatles gelandet sind, heute toben sich hier die Berliner aus. Nach Verlassen des Feldes erobern wir die „Tempelhofer Seenkette“, die mit dem kleinen Lehnepark und seiner Dorfkirche, dem Bose-, Francke- und Alterpark, die alle eine grüne Flucht bilden, verbunden sind. Am Alboinplatz liegt die „Blanke Helle“, ein Toteisloch aus der Eiszeit, sowie ein überdimensionierter steinerner Stier. Auch ist diese Gegend als Tempelhofer Schweiz bekannt. Ein schöner Weg am Teltowkanals führt zum Ullsteinhaus. Der 1925-27 erbaute Backsteinbau ist mit seinem 76 m hohen Hauptturm eine weithin sichtbare Landmarke in Tempelhof. Unterhalb liegt der Tempelhofer Hafen, ein Speichergebäude von 1908. Es beherbergt seit 2009 das Einkaufszentrum. Unser Weg geht am Wenckebach- Krankenhaus vorbei, um über den Franckepark den Rundweg zu beenden
113. Wegroute Wk
113. Wegroute GE
Datum: Donnerstag, den 11.01.2018
An- und Abfahrt: S Bellevue, U 6 – U 6, Friedrichstraße
Wegstrecke: 9 km
Teilnehmer: 16
Wetter: 4 Grad, regnerisch

 


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s